Aktuelles Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern
 
 
 
Steuererklärung 2019

Bald schon ist es Zeit, die Steuererklärung für das Jahr 2019 einzureichen!

Die Rechnung, die Sie letztes Jahr für das Jahr 2019 erhalten haben, war provisorisch. Die definitive Abrechnung erfolgt aufgrund der eingereichten Steuererklärung 2019. Wir sind bestrebt, die Steuererklärungen so schnell als möglich zu veranlagen. Jedoch werden die Wertschriftenverzeichnisse seit 2014 ausschliesslich vom Kantonalen Steueramt, Sektion Verrechnungssteuer und Wertschriftenbewertung kontrolliert, was zu Verzögerungen führen kann.

EasyTax2019

Wir empfehlen Ihnen, die Steuererklärung mit dem PC-Programm EasyTax2019 auszufüllen. Sie müssen EasyTax vom Internet herunterladen (www.ag.ch/steuern). Ab der Steuerperiode 2019 werden keine CD’s mehr zur Verfügung gestellt.

Elektronische Übermittlung mit EasyTax2019

Sie haben die Möglichkeit, ihre mit EasyTax2019 ausgefüllte Steuererklärung samt Beilagen (PDF-Format) in elektronischer Form zu übermitteln. Im Schlussdialog werden Sie gefragt, ob Sie die Steuererklärung ausdrucken oder elektronisch übermitteln wollen. Bei elektronischer Übermittlung kann zusätzlich ausgewählt werden, ob die Belege im PDF-Format ebenfalls elektronisch übermittelt werden sollen.

Nach erfolgter elektronischer Übermittlung (mit oder ohne Belege) erhalten Sie ebenfalls elektronisch eine Quittung mit den wesentlichen Faktoren als Bestätigung. Dieses Dokument muss ausgedruckt und unterschrieben werden. Sofern Sie die Belege nicht elektronisch übermittelt haben, bitten wir Sie, die unterschriebene Quittung zusammen mit den Belegkopien im Steu-ererklärungsbogen dem Steueramt einzureichen. Weitere Details dazu finden Sie auf Seite 2 der Wegleitung.

Allgemeines

• Wertschriftenverzeichnis: Bitte beachten Sie, dass eine korrekte Auszahlungsadresse (mit IBAN-Nummer) unerlässlich ist, damit Ihnen die Verrechnungssteuer möglichst rasch zurückerstattet werden kann. Bitte kontrollieren Sie daher Ihre Angaben oder ergänzen Sie die Auszahlungsadresse! • Abgabe EasyTax Ausdruck in Papierform: Die EasyTax-Ausdrücke sind in der Original-Steuererklärung 2019 (Umschlagbogen A3) einzureichen. Sämtliche Blätter mit Barcodes sind ebenfalls abzugeben.
• Bitte beachten Sie auch, dass Sie Belegkopien einreichen und keine Originale, denn diese werden aus Verfahrensgründen nicht retourniert und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben vernichtet.
• Sie erleichtern uns die Arbeit beim Einscannen, wenn Sie die Akten nicht mit Bostitch oder Büroklammern versehen.
• Belege, die nicht dem A4 Format entsprechen, sind auf ein blankes A4 Blatt zu kleben oder zu kopieren.

Fristerstreckungen

Falls Ihnen das termingerechte Einreichen der Steuererklärung nicht möglich ist, können Sie eine Fristverlängerung beantragen. Unter www.ag.ch/efristerstreckung können Frist-erstreckungen zur Abgabe der Steuererklärung übers Internet beantragt werden. Zur Sicherheit und Identifikation wird der persönliche 'Code' benötigt. Dieser ist auf dem Steuererklärungsbogen, Seite 1, in der Mitte links aufgedruckt. Oder Sie gelangen für eine Fristverlängerung direkt per Email ans Steueramt Thalheim (steuern@gemeinde-thalheim.ch).

Kontakt

Bei Fragen zur Steuerveranlagung oder Anpassung der provisorischen Steuerrechnung steht Ihnen die Abteilung Steuern, 056 443 12 84, steuern@gemeinde-thalheim.ch gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zur Bezahlung der Rechnung, Bestellen von zusätzlichen Einzahlungsscheinen oder Ratenzahlungen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Finanzen, 056 443 12 84, finanzen@gemeinde-thalheim.ch.

 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung, Gässli 265, CH-5112 Thalheim
Tel. 056 443 12 84, Fax 056 443 36 43,
gemeindekanzlei@gemeinde-thalheim.ch