Aktuelles Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern
 
 
 
Öffentliche Auflage von Baugesuchen

Ort: Gemeindekanzlei Thalheim

Zeit: Vom 04. Dezember 2019 bis 18. Januar 2020 während der ordentlichen Bürostunden

Einwendungen: Gegen diese(s) Baugesuch(e) kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Thal-heim, 5112 Thalheim, Einwendungen erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendungen müssen vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Name und Adresse des Gesuchstellers: Binder Lukas + Beatrice, Gländ 396, 5112 Thalheim

Lage des Baugrundstückes: Gländ, Parzelle 589 Umschreibung des Bauvorhabens Projektänderung zu BG 2018-15 (Änderung Dachneigung, Fenster Nebenräume OG längsseits)

Bemerkungen: Baugesuch BG 2018-15, Ersatzneubau Zwei-familienhaus, hat der Gemeinderat Thalheim am 23. Oktober 2018 die Bewilligung erteilt.

Name und Adresse des Gesuchstellers: Wernli Kurt, Schlatt 271, 5112 Thalheim

Lage des Baugrundstückes: Schlatt, Parzelle 690

Umschreibung des Bauvorhabens: Neubau Hochsilo bei bestehender Anlage

Weitere Zustimmung: Departement BVU, Aarau

 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung, Gässli 265, CH-5112 Thalheim
Tel. 056 443 12 84, Fax 056 443 36 43,
gemeindekanzlei@gemeinde-thalheim.ch